AD(H)S bei Kindern während der Corona-Pandemie

  • Liebe Eltern,


    mein Name ist Nathalie K. und ich studiere Erziehungswissenschaften an der Technischen Universität in Braunschweig. Im Rahmen meiner Bachelorarbeit widme ich mich den alltäglichen Herausforderungen von Eltern mit AD(H)S betroffenen Kindern während der Covid-19 Pandemie. Dabei will ich aufzeigen, welche Auswirkungen die Pandemie auf das Leben mit einem Kind mit AD(H)S hat. Dies ist bisher ein eher unerforschtes Thema. Bisherige Untersuchungen beschäftigen sich hauptsächlich mit Familien mit Kindern ohne Einschränkungen. Diese Forschungslücke möchte ich gerne schließen. Hierzu benötige ich Elternteile von Kindern mit einer Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung im Alter von 6 bis 16 Jahren.

    Selbstverständlich werden alle gesammelten Daten und Informationen streng vertraulich und anonymisiert verwendet. Gerne würde ich das Gespräch persönlich oder per VideoCall durchführe


    Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie sich bei mir melden würden und ich ein kurzes Interview mit Ihnen durchführen könnte. Gerne könne Sie mich unter folgender e-Mail-Adresse anschreiben: NathalieLinek@web.de.

  • PX-41

    Hat das Thema freigeschaltet