Das Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Syndrom oder auch ADHS - wie erkenne ich das?


Das Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätssyndrom oder auch deutlich besser bekannt unter der Kurzform ADHS ist eine Erkrankung die hauptsächlich Kinder betrifft und durch Konzentrationsstörungen einer gesteigerten Erregbarkeit und auch einer motorischen Hyperaktivität gekennzeichnet ist. Die Hyperaktivität muss man allerdings ein wenig ausklammern, da sie nicht zwingend vorhanden sein muss, es also auch eine Ausprägung ohne sie gibt. Megainteressant ist: die Inzidenz, also das Auftreten dieses Syndroms ist seit 10 Jahren gleichbleibend. Nicht steigend!

Das RKI spricht auf Grundlage der KiGGS-Basiserhebung und der KiGGS Welle 2 von 4 bis 5% aller Kinder in Deutschland, die unter dem ADHS leiden.


Quellen:

https://www.awmf.org/uploads/t…-045l_S3_ADHS_2018-06.pdf

https://www.adhs-ratgeber.com/…-passiert-im-koerper.html

https://www.vhs-nds.de/index.p…chulbegleiter-in-vhs.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Microdosing


Mehr von Medizin im Alltag

Über den Autor

ADHS-News ADHS-Selbsthilfe