Black and Blue

"»In Black and Blue geht es um meine ADHS-Krankheit und die Art und Weise, wie das meinen Alltag beeinflusst«, so Felix Seyboth, Sänger der Indie-Pop-Band Neeve. [...] »Mir fällt es extrem schwer, zur Ruhe zu kommen. Ich brauche ständig Beschäftigung, was mich auch produktiv werden lässt, aber mir selten erlaubt, zu entspannen. [...] In zwischenmenschlichen Beziehungen neige ich dazu, Aussagen und Gefühle in meine Richtung überzuinterpretieren. Das heißt, ich fühle mich sehr schnell angegriffen oder missverstanden.«"


In ihrem Artikel berichtet die Stuttgarter Zeitung über die Indie-Pop-Band "Neeve" und den Titelsong ihrer neuen EP "Black and Blue". Er thematisiert das Dilemma von Reizüberflutung einerseits, Sucht nach Stimulation andererseits. Im Mittelpunkt steht das Selbsterleben des Sängers der Band, Felix Seyboth. ADHS interpretiert durch einen Betroffenen. Lesens- bzw. hörenswert!


https://www.stuttgarter-zeitun…84-9e54-cfda0ad2b125.html