Präsenz des ADHS Deutschland e.V.

Das Internet bietet ständig neue Plattformen, insbesondere durch Apps auf Mobilgeräten. Um auch jüngere Nutzer zu erreichen, die heute immer weniger auf Facebook und Instagram unterwegs sind, bespielt der ADHS Deutschland e.V. künftig auch TikTok. Bislang sind zwei kleine Videos online, doch das Angebot soll in den kommenden Wochen und Monaten wachsen. Nicht zuletzt soll die Präsenz des ADHS Deutschland e.V. in den unterschiedlichen sozialen Netzwerken dazu dienen, unter dem eigenen Namen mit eigenen Inhalten wahrgenommen zu werden, nachdem sich immer wieder unterschiedliche Personen oder Gruppierungen die Bekanntheit des Selbsthilfevereins zu Nutze machen und den Anschein erwecken, im Namen des ADHS Deutschland e.V. zu posten.

Wer TikTok kennt, der mag einen Ausflug auf die Social-Media-Plattform unternehmen. Wer aber die Entwicklung bislang nicht mitging, die insbesondere Videoplattformen in den letzten Jahren nahmen, dem sei - jenseits des Angebots des ADHD Deutschland e.V. - geraten, den eigenen Monitor auf schwarz-weiß umzustellen und den Ton auf Flüsterniveau zu dämpfen, um von der bunt-lärmenden Sinnfreiheit vieler Videos nicht erschlagen zu werden, die TikTok seinen Nutzern aufdrängt, solange diese nicht gezielt nach Informationen und Angeboten suchen ... 1f642.png


ADHS-Deutschland findet ihr absofort auf:


TikTok: https://www.tiktok.com/@adhsdeutschland

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCm8Hm4I6M1MF-6-7xYt4kWQ

Twitter: https://twitter.com/adhsportal

Insta: https://instagram.com/adhs_deutschland

Telegram: https://telegram.me/ADHSDeutschlandverband / https://telegram.me/ADHSDeutschlandgruppe

Facebook: https://www.facebook.com/Aufmerksam.fuer.Menschen/


Schaut gerne mal vorbei, und Abonniert / Folgt uns.